2012


Wie ja jeder weiß, endet 2012 der Maya-Kalender und wir werden deshalb alle störben.

Wie jetzt, ihr nicht?

OK, war mir auch unbekannt. *g*

Auf jeden Fall hat mir eine eher weniger geschätzte Kollegin recht langatmig auseinandergesetzt, dass ich mir meinen Leidensweg hätte sparen können, weil ich Ende nächsten Jahres sowieso sterben werde. Wie wir alle. Weil dann ein Planet auf unseren Erdball knallt.

OK, ich halte ihre Meise ja inzwischen für Therapieresistent, aber DAS ist doch echt ein starkes Stück.

Gut, dachte ich mir, klopfen wir doch mal aufs Sträuchlein und fassen nach:

„Sagense ma, warum arbeiten sie denn dann noch hier? Wenn wir doch eh sterben, brauchen wir doch auch nicht mehr arbeiten, dann können sie sich doch nen Kredit aufnehmen und die Kohle auf ner Weltreise verjuxen.“

Fischmaul….dann die Antwort: „Und wie soll ich das zurückzahlen? Ich kann doch nicht von Hartz IV leben.“

„Naja, 50:50-Chance. Haben sie recht, haben sie noch ne schöne Zeit gehabt und gehen mit einem fröhlichen Winken. Hab ich recht – noja. Aber Weltuntergangsprophezeiungen vertragen sich nicht so richtig mit Kreditrückzahlungen, oder? Bisschen inkonsequent.“

Es gelang mir, ein weitgehend unbeteiligtes Gesicht dabei aufzusetzen.

„Grinsen sie nicht so blöd, sie werden schon sehen…“

Sie überlegt jetzt wohl. Drückt mal die Daumen, dass sie EINMAL konsequent ist =)

Veröffentlicht am 5. Januar 2011, in Allgemein. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink. 12 Kommentare.

  1. Ist ja so wie bei unserem Nachbarn.
    Der hat einen Hausmeisterdienst, der ihm den Schnee wegschippt.
    Der Schneeschipper schippt den ganzen Schnee vor das Tor eines Schuppens.

    „Ey, Sie können da doch den Schnee nicht hinschippen!“

    „Warum nicht, Cheffe, Du haben gesagt, ich da hinschaufeln kann.“

    „Ja, aber doch nicht soviel, ich komm doch dann im Sommer mit meinem Rasenmäher da nicht raus, wenn der Schnee vor der Tür liegt.“

    • *kicher* wenn der Sommer kalt ist, taut das auch nich so schnell wech, das weiß man doch. Aus Bayern, da haben die noch im Sommer die Schneewächten…

    • Herrrr!

      Lass Hirn regnen auf diesen Menschen (wenn man ihn den als solchen bezeichnen möchte).

      Mein einer Nachbar schafft das aber auch: Er wohnt links unten, ich wohn‘ rechts oben (unter’m Dach). Schnee schaufeln müssen wir beide (und auch alle anneren Mieters, außer der Dame unten rechts; die ist über Neunzich).
      Zu diesem Zwecke hat die Wohnungsbaugesellschaft, welcher der Block gehört, sowohl einen Straßenbesen als auch eine Schneeschaufel bereit gestellt. Aber mein Nachbar ist der Meinung (denke ich), er sei für die sichere Verwahrung dieser Gerätschaften verantwortlich und schließt diese immer wech (hat ihm zwar keiner sacht, tut er aber trotzdem). Beschwert sich dann aber, wenn ich – wegen fehlender Geräte – nicht Schnee wech schaufeln tu.

  2. Natörlech wördän wir 2012 aallää störben!

    Aber nicht wegen irgendeinem dummen Maya-Zeugs. Das ist doch alles sonnenklar, habt Ihr Euch die Jahreszahl schon mal angesehen?

    2012! Mann, das sieht doch ein Blinder mit Krückstock.
    20-12=18! das ist 3×6, Mann 666, die Zahl des TIERES, der Antichrist wird kommen, Armageddon, Haleluja!

    • Esoterischer Maya-Mist, es geht doch nichts über streng wissenschaftliche Numerologie!

    • 10.10.10 war doch auch so’n Tach oder?
      Nixx is‘ passiert nich‘ – außer dass meine Oma 86 geworden ist. Aber sonst? Nixx!

      2^5+2^3+2^1=42!

      Denkt mal drübber nach – sch… Esoterik!

      Ich glaub‘ je’z‘ an gar nichts mehr…

      😀

  3. Erschütternd wie viele Weltuntergänge ich jetzt schon überlebt habe!

    http://opalpiraten.de/showthread.php?tid=490

  4. Ja wie? Noch nie Shadowrun gespielt?
    Die Welt geht nicht unter, nein, die sechste Welt bricht an, wie nur etwas anbrechen kann:
    Die Magie kehrt auf die Welt zurueck!
    Menschen mutieren spontan zu Orks, Trollen, Elfen, Zwergen.
    Zu Weihnachten fliegt dann dieser Drache in Tokyo rum und neue unheilbare Seuchen fegen wie die Grippe ueber die Menschheit hinweg.

    Kauf‘ Dir mal paar SR-Romane. Dann haste auch genug Duennsenf zum zurueckschiessen bei der netten Kollegin, die alles glaubt. Kannst ihr ja erzaehlen, sie verwandle sich in eine Elfe und trifft einen netten Drachen namens Lofwyr.

  5. Kann mir mal einer das genaue Datum des Weltunterganges sagen. Ich muss doch pünktlich meinen Mietvertrag kündigen und einen Tag vorher ein Bäumchen pflanzen. Das wird ja wieder Stress pur – da schwitz ich ja jetzt schon.

  1. Pingback: 2012 … « Kall's Einwürfe

warf folgenden Kuchen auf den Teller

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: