Frieden schaffen ohne Waffen(lieferungen)


Eins ist klar: Die ISIS kriegt man ohne Waffengewalt nicht mehr in den Griff. Verhandlungen – dafür sind die nicht erreichbar.

Jürgen Trittin zeigt auf, wie man die ISIS nachhaltig zurückstutzt und wie man die stillegen kann. Seine Vorschläge unterscheiden sich wohltuend vom Stahlhelmgebrüll unserer Regierung und vieler Grüner Friedens“kämpfer“.

Vom Gauckler rede ich an der Stelle nicht mehr. Könnten wir bitte den Wulff wiederhaben? Ich hab lieber nen korrupten Bundespräsident als dieses weichgespülte Wendehälschen.

Veröffentlicht am 5. September 2014, in Nachdenkliches. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink. 3 Kommentare.

  1. Tja – recht hat er.

    Ich hege allerdings Zweifel, dass irgendeiner derer, die da „Entscheidungen treffen“, auch nur ansatzweise so denkt (von den Luftangriffen mal abgesehen ;))

  2. Lang her, dass mir mal was gefallen hat, was der Herr Trittin von sich gibt

  1. Pingback: Frieden schaffen ohne Waffen(lieferungen) | -=daMax=-

warf folgenden Kuchen auf den Teller

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: