Allemalache?


XAAMPP auf dem Rechner installiert. Läuft super und von außen nicht erreichbar. 😉

Datenbank versucht zu importieren.

Irgendwie kommt mir das bekannt vor:

Warning: POST Content-Length of 18668147 bytes exceeds the limit of 8388608 bytes in Unknown on line 0

Die hochzuladende DB ist 17,8 MB groß, ich hab die Limits auf 32 MB gesetzt.

Sorry, aber ich sitz hier gerade und grins mir eins.

„Is ganz einfach…“ 🙂

Veröffentlicht am 31. August 2013, in Kreatives. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink. 13 Kommentare.

  1. *Kopfschüttel*

    Zurück auf los – das ganze noch mal – nicht zur strafe – nur zur übung *G*

  2. Wahrscheinlich hast du nur das Limit für von User hochladbare Dateien erhöht (upload_max_filesize), such dir in der php.ini den Parameter „post_max_size“ und ändere diesen Wert, dann sollte es auch mit der Datenbank klappen.

  3. Hey,
    du hast dir bestimmt was Falsches installiert. Das was ich meinte, heißt XAMPP!

    Des weiteren solltest du vielleicht noch die Zeitlimits erhöhen (Laufzeiten), damit das abgearbeitet werden kann.

  4. Ich lach dann ers’ma’…
    (steht da schließlich als Überschrift)

warf folgenden Kuchen auf den Teller

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: