Kurze Klarstellung


Was ich mit „Hausmittelchen“ NICHT meinte sind:

Glaubuli.

Ich hab hier 200 g Glaubuli. Beim Bäcker nennt man sie „Berliner“ – reicht.

Veröffentlicht am 15. Januar 2014, in Persönliches. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink. 22 Kommentare.

  1. Oh Pfankuchen mrrrrr *saber*

    Tantchen du bist soooo Böse!

  2. Aber immerhin schaden Globuli nicht – im Gegensatz zu Antibiotika. Es gibt allerdings preiswertere Möglichkeiten Zucker zu konsumieren.

  3. Gibts die inzwischen auch mit Stevia oder anderem Süßstoff?
    Bei den ganzen Wehwehchen die einem eingeredet werden und den passenden Zauberpillen wird man ja sonst dick.

  4. Wie, die kann man auch inhalieren? Bekommt man davon keine Nasenverstopfung?

  5. Morgen hole ich mir auch Krapfen.

    Gute Idee, du!

    😀

  6. In Frankfurt/M nennt man die Dinger übrigens „Kreppel“. Ob man diese Art Globuli allerdings im Ganzen schlucken sollte… na, ich weiß nicht ;-).
    Übrigens: Bei Erkältung soll ja auch Hühnersuppe helfen. Hast Du noch ’nen Wasserkocher? *wegduck-und-in-Panicroom-flücht* 🙂

  7. Soll man Globuli nicht in Wasser auflösen? Wär mal eine neue Kredenzmethode für Pfannkuchen/Berliner.

  8. Was’n hier los? Haste jetzt Aufputschmittel gekriegt? Oder mixt du dein Dope jetzt selbst?

  9. Tantchen!
    Egal was du nimmst, du nimmst zuviel!
    Und ich will das auch haben!

    😀

warf folgenden Kuchen auf den Teller

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: