Plöhde Häcker


Genau.

Falls es jemand noch *nicht* mitbekommen hat: Ja, mein Twitteraccount wurde gehackt und irgendein Vollhonk hat was von 10 Pfund Gewichtsverlust rumgelogen, die ich ja angeblich mit der todsicheren Idee gehabt hätte.

Schön wärs ja.

Sollte ich den Idioten übrigens erwischen, hab ich auch ein paar todsichere Ideen *grummel*

Passwort ist geändert, die Sicherheitseinstellungen und der Rechner hat mal prophylaktisch ne Wurmkur bekommen.

Alles wieder gut.

Und wehe nicht.

Veröffentlicht am 5. Oktober 2013, in Ärgerliches. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink. 10 Kommentare.

  1. Tja, hättest du mal deinen Twitteraccount hiermit getunt:
    – WindowsFirewall
    -ZoneAlarm
    -McAffee Virenscanner
    -die gelbe Pest
    -Avira (weil Freeware)
    -Spybot Search&Destroy
    -WindowsDefender
    Upps, ich gehe mal innen Bunker.

  2. Oh – ehe ichs vergesse:

    „123456“ ist kein sicheres Passwort…

    *indenbunkerzubigalkriech*

  3. Oo ihr werdet frech?

warf folgenden Kuchen auf den Teller

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: