Springer auf +1


Erinnert sich noch jemand an Springers Kampagne zum Leistungsschutzrecht? Jo, oder?

Von wegen, Google würde ja den Verlagen soviel Werbeeinnahmen wegnehmen. Und im allgemeinen ist Google ja böse.

Hm.

So schnell kanns gehen.

Und alle anderen Verlage, die in tuffeliger Schnarchnasigkeit Springer blind gefolgt sind, stehen auf einmal wie die letzten Idioten da.

Gut, standen sie vorher auch schon. Aber jetzt offiziell.

Veröffentlicht am 14. November 2013, in Mediales. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink. Hinterlasse einen Kommentar.

warf folgenden Kuchen auf den Teller

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: