Ja, das war ich


Ich hab da den Google-Übersetzer reingebaut.

Aus Gründen – hier lesen auch Leute mit, die erst mühsam das ganze mit copy/paste bei einer der Webseitenübersetzer reinbasteln müssen. Nu gehts mir einem Klick 😉

Veröffentlicht am 8. Januar 2014, in Persönliches. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink. 7 Kommentare.

  1. Mich nervt diese automatisch eingeblendete Kopfzeile ein wenig, ebenso dieses Dialogfeld rechts oben, welches sich, im Gegensatz zur Kopfzeile, nicht verbergen lässt.

    😀

    /EDIT: translate.googleaspis.com blockieren – dann kommt der Mist nicht mehr 😉

  2. Jony, es gibt schlimmeres, als dieses dialogfeld da oben rechts.

    • ja. z.B. das fürchterlich verpixelte Headerbild 😦 Tantchen, da musste echt nochmal was machen. Das sieht einfach gruselig aus…

      • Grummel. Kannnich. Zwei linke hände bei der Bildbearbeitung. Aber wenn ich hier das Design umkrempel, dann wirds komplett neu 😉

    • Möglich, dass es schlimmeres gibt, das stelle ich auch nicht in Abrede – das Dialogfeld nervt(e) dennoch.

  3. Dachte schon dass mein Browser rumspinnt. Du warst das also, Tantchen. Alten Mann so zu erschrecken, tsstsstss.

warf folgenden Kuchen auf den Teller

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: